Die große Not in Athen

In den Nachrichten hören wir viel über die Griechischen Inseln und die Massen an Menschen die dort täglich ankommen. Was passiert aber mit diesen Menschen wenn sie von den Inseln aufs Festland kommen?
Viele von ihnen „stranden“ in Athen. Entweder in Camps, in Wohnungen oder auch auf der Straße. Ganz unterschiedlich sind die Schicksale und die Geschichten dieser Personen.
Eins haben sie aber gemeinsam – sie haben alles aufgegeben um in das „sichere“ Europa zu kommen.

Ich werde in Athen genau mit diesen Menschen arbeiten. Mein Anliegen ist es, den Frauen einen sicheren Ort bieten zu können wo sie sich einfach mal ausruhen können. Freude in ihren so sorgenvollen Alltag streuen und Gemeinschaft mit ihnen zu haben.

Seit August 2019 bin ich in Samaria tätig, die genau dieses Ziel verfolgen. Auch möchten wir von der Hoffnung in Jesus berichten und haben die Sehnsucht, dass viele zu IHM finden werden.
Meine „Base“ in Deutschland ist Forum Wiedenest. Schau doch mal auf ihrer Seite vorbei und seh was sie alles so zu bieten haben. Es sind hier auf alle Fälle super Leute am Start!! 🙂

Mit diesem Blog möchte ich dir Einblicke in meine Arbeit, mein Leben und mein Denken geben. Manche Einträge berichten so gar nicht von meiner Arbeit, sondern erzählen einfach über das was mich so täglich beschäftigt. Ich hoffe auch das kann eine Ermutigung und Bereicherung für dich sein! 😊

Viel Spaß beim lesen! Und vergeb mir Rechtschreibfehler oder katastrophale Kommasetzung – meine Mama hat sich immer sehr viel Mühe gegeben mir das beizubringen. Ich war nur leider etwas resistent 😉  

Deine Doro

______________________________________

The great need in Athens

On the news we hear a lot about the Greek Islands and the masses of people that arrive there daily. But what happens to these people when they come from the islands to the mainland?
Many of them get „stranded“ in Athens. Either in camps, in apartments or on the street. The fates and stories of these people are very different.
But they have one thing in common – they have given up everything to come to a „safe“ Europe.

In Athens I will work with exactly these people. My heart is to offer the women a safe place where they can simply rest. To spread joy in their mostly sorrowful, everyday life and to have fellowship with them.

Since August 2019 I have been working in Samaria, pursuing exactly this goal. We also want to tell about the hope in Jesus and have the longing that many will find HIM.
My „base“ in Germany is Forum Wiedenest . Check out their webside! They have many amazing people around! 🙂

With this blog I would like to give you insights into my work, my life and my thinking. Some entries don’t report about my work at all, but simply tell about the things that keep me busy every day. I hope this can also be an encouragement and enrichment for you! 😊

Have fun reading! And forgive me spelling mistakes or catastrophic commas – my mum always tried hard to teach me that. Unfortunately I was a little bit resistant 😉 Also, most of the english is translated by an app 😉 I am sorry if its very, very bad english! 😉

Your Doro

Translated with http://www.DeepL.com/Translator